PROJEKTE

JAKOB BUSCH

Gedankenland (Album Vö: 24.09.2021)

 

Letzten Sommer hat die musikalische Reise von Newcomer Jakob Busch begonnen und die bisher erreichten Zahlen können sich mehr als sehen lassen:
2 Millionen Aufrufe und Streams (Youtube/Spotify), Top 40 der Airplaycharts in Österreich, Airplay aller 4 bis dato veröffentlichten Singles (BILD AN DER WAND, VIEL MEHR ALS FREUNDSCHAFT, NUR WEGEN DIR, HALT MICH FEST), Listung in der größten deutschsprachigen Pop-Playlist auf Spotify!
Diese Erfolgsbilanz hat Jakob Busch höchst motiviert, sodass er jetzt sein Debutalbum “GEDANKENLAND” präsentiert. Auf seinem Erstlingswerk zeigt sich der Mann mit der rauen Stimme vielseitig - vom tanzbaren Elektropop bis zur akustischen Ballade, von nachdenklich bis zornig, von Fremdwörterdiäten bis hin zu Beziehungsneuanfängen - sein musikalischer Streifzug kennt keine Grenzen.


Ab 24.09. gibt es das Werk auf allen digitalen Plattformen sowie auf CD, für Freunde des Traditionellen findet am 23.9.2021 eine Albumpräsentation im Cafe Kreuzberg in Wien und am 24.9.2021 eine in der Spinnerei Traun (OÖ) statt

KØLEEN

Be Yourself (EP Vö: 20.08.2021)

 

Der Wald als Inspirationsquelle – bei kaum jemanden trifft das mehr zu als bei der österreichischen Försterin und Singer/Songwriterin KØLEEN. In ihrer Debüt EP “Be Yourself“ lässt die in Wien lebende Steirerin viel Natur einfließen. So beeindruckt das Musikvideo zu „Remedy“ mit spektakulären Naturaufnahmen, starken Farb-Kontrasten und minimalistischem, aber sehr ausdrucksstarkem Tanz. 

BÄRENHELD

Wildnis (Album Vö: 06.08.2021
Downtown (Single Vö: 30.07.2021)
 
Bärenheld : als one-man-band schreibt und produziert er seine Musik ganz alleine und macht das ganz nebenbei auch noch für andere Künstler (u.a. produzierte er das letzte EDMUND-Album)
 
Sein neues Album WILDNIS ist ein Megaphon für die Ungewissheiten des Lebens.
Es ist ein „sich abfinden“ mit einer Realität, die so oft unplanbar und unvorhersehbar ist. Natürliche Reaktionen wie Hoffnung und Angst sind abwechselnde Protagonisten in diesem durchdachten Gesamtkonzept. Ob Pop-Hymne oder Ballade, BÄRENHELD erzählt seine Geschichte mit furchtloser Ehrlichkeit. Musikalisch bedient er sich dabei akustischen sowie synthetischen Elementen. In seinem Studio, 20min zu Fuß von Zuhause entfernt, arbeitete er seit dem Lockdown an seinem Debut-Album. Untypisch ist dabei sein fehlender Hang zum Perfektionismus. Das Gefühl muss stimmen - und da darf hin und wieder nicht alles glatt gebügelt sein.
 
Am 21.8.2021 tritt Bärenheld im Zuge der DIF Truck Tour in Wien auf.
 

KONSTANTIN WECKER

Utopia (Album Vö: 18.06.2021)

Wenn Waffen Gedichten erliegen 


Der Münchner Liedermacher Konstantin Wecker war im Studio und präsentiert mit der CD „Utopia“ 16 neue Lieder und Gedichte. 

 

München. Wenn Krieger vor Liedern fliehen und Waffen Gedichten erliegen, dann geht für ihn ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Endlich. Denn ein menschenwürdiges Leben ohne Herrschaft und Gehorsam war schon immer das große Ziel von Konstantin Wecker. Mit „Utopia“ verleiht der Münchner Musiker und Poet diesem Herzenswunsch nun ganz neue Klänge. Es ist nach sechs langen Jahren sein erstes Studioalbum - mit 16 brandneuen Songs und vorgetragenen Gedichten. Der Liederzyklus vereint schwärmerische, visionäre Blicke auf eine liebevolle Gesellschaft, die auch in stürmischen Zeiten geprägt ist durch Poesie und Widerstand. Für Konstantin Wecker ist sein Utopia alles andere als undenkbar. 

STEUDLTENN Theaterfestival

26. Mai - 28. August 2021

 

Das Theaterfestival STEUDLTENN stellt sich auch 2021 mutig den Themen der Zeit und bietet zwischen dem 26. Mai und 28. August auf Outdoorbühnen und im 700 Jahre alten Heustadl ein eindrucksvolles Kulturprogramm, das die Sehnsucht nach dem Miteinander stillt: Neben Kabarett, Lesungen, Kunstinstallationen, Workshops, und partizipativen Kinder- und Jugendprojekten feiert STEUDLTENN das Theater in seiner ganzen Kraft. Mit sechs Premieren davon 4 Uraufführungen mit noch nie gesehenen Stücken von Felix Mitterer, Hakon Hirzenberger, Hanspeter Horner und Raoul Biltgen wird der Raum zwischen den Menschen, das zarte Beziehungsgeflecht, das uns stärkt, kunstvoll ausgestaltet. Alte und neue Freunde wie Peter Simonischek und Brigitte Karner, Uli Boettcher, Philipp Hochmair und die Elektrohand Gottes, Markus Linder, Anna Mabo, Manuel Rubey, Christoph Grissemann und Dirk Stermann oder Erwin Steinhauer runden das Programm ab. Dabei zeigt das Festival, dass die schönsten und lebendigsten Formen menschlichen Ausdrucks unter schwierigen Bedingungen entstehen und uns Kultur einen unerschöpflichen Pool an Möglichkeiten schenkt, um immer wieder neu zusammenzukommen.

 
Das vollständige Programm

VERENA WAGNER

Nirgendwohin (Album Vö: 28.05.2021)

 

„Wohin soll das führen?“ Eine Frage, mit der die Dialektkünstlerin Verena Wagner auf ihrem Weg zum Debüt-Album „Nirgendwohin“ sehr oft konfrontiert wurde – und die sie sich auch immer wieder selbst gestellt hat. Das Album selbst wurde schließlich zur rebellischen Antwort darauf:

„Nirgendwohin bedeutet für mich eine Art von Rebellion und Trotz, weil es im ersten Moment widersprüchlich erscheint so eine Antwort zu geben. Wir alle bekommen ja immer zu hören, dass man einen konkreten Plan haben muss – bei allem. Nirgendwohin schlägt aber genau in diese Kerbe: Es feiert den Mut, den ersten Schritt zu wagen - unabhängig von der Frage, wohin etwas führen wird. Es dreht den Spieß um. Ich glaube, dass wir viel zu oft Angst davor haben, ein Risiko einzugehen und einen Weg einzuschlagen, weil wir die Antwort noch nicht kennen. Aber wenn du beginnst deinem persönlichen Weg zu vertrauen und ihn einfach zu gehen, wirst du alle Antworten finden. Du wirst selbst zur Antwort. Dein Weg wird zu Antwort. Und „Nirgendwohin“ wurde zu meiner Antwort.“

KING & POTTER

Sick One (Single Vö: 30.04.2021)

 

„YEAH, I’M THE SICK ONE!“ 

 

Seit „Berlin Berlin“ sind doch nun schon einige Monate ins Land gezogen. Die in der Kategorie Songwriter des Jahres für den Amadeus Nominierten King & Potter haben sich auf das bald erscheinende Album konzentriert, Songs geschrieben und ihre neue Single produziert. „Sick One“ ist vielleicht nicht die Single, die man von den beiden erwartet hätte, dafür aber ein ganz klares Statement!

Ist der Wunsch nach Ruhm und Anerkennung krank? Das menschliche Ego ein Abgrund?

„Sick One“ beschreibt den immer wieder scheiternden Versuch diese Werte mit dem Glauben an das Gute zu vereinbaren und führen den Zuhörer von der Downtown Bar bis nach Dubai! In Bennys Stimme vereinen sich Gleichgültigkeit mit drängender Sehnsucht, während Martins Gitarre sich in chaotischer Zielstrebigkeit verliert.

"Sick One" ist eine klare Ansage, nicht mehr und nicht weniger…

FRIEDBERG

Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah

(EP Vö: 19.03.2021)

 

Friedberg - eine der spannendsten All-Female Bands - veröffentlichen ihre langersehnte Debüt EP “Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah” bei Marathon Artists. Auf der EP sind neben der brandneuen Single “Yeah” auch die kürzlich veröffentlichten Singles “Lizzy” und “Midi 8” zu hören! 

Friedberg entstand aus der Vision, einen völlig neuen Sound für die in London lebende Anna Friedberg (Songwriterin, Gesang, Cowbells, Gitarre und noch mehr Cowbells) zu schaffen. Zusammen mit brillanten Musikerinnen - Emily Linden (Gitarre, Gesang), Cheryl Pinero (Bass, Gesang) und Laura Williams (Drums), entwickeln sie genau das. Musik, die sowohl unmittelbar vertraut ist, aber auch wie etwas, was man bisher noch nie zuvor gehört hat. Friedberg ist ein idyllischer Ort in Annas Heimat, aber das ist weit entfernt von dem frenetischen und temperamentvollen Klang von ihrem riesigem neuen Projekt und ihrer Debüt-EP "Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah". 

WILD CULTURE

Think About It (Single Vö: 04.03.2021)

 

Wild Cultures neue Single " Think About It" überzeugt mit einem positiven Elektro-Vibe. Der Track beschreibt das Gefühl nach einer wilden Nacht aufgewacht zu sein mit schemenhaften Erinnerungen. Du erinnerst dich nicht an alles, aber du kannst auch nicht aufhören an jemand bestimmten zu denken. 

Felix Brunhuber verleiht der 3. Single der Lost Files 2 EP seine unverwechselbare Stimme. Seine Soul Stimme in Kombination mit der Elektrischen Energie des Songs lassen einen eine Reise in den "Tag danach" machen. 


Als Co-Writer für Think About it, konnte niemand geringerer als der Ire Conor Byrne gewonnen werden.

 

"Think About It" ist Teil der "Lost Files 2 EP"

SHALEELA

Place to go (Single Vö: 05.02.2021)

 

Shaleela, ursprünglich aus Bayern, lebt seit vielen Jahren in Wien. Die große Liebe der 28-Jährigen galt schon seit Kindheitstagen dem Singen und dem Verfassen von Texten. Als sie 12 Jahre war, durfte sie Erfahrung bei einem Produzenten in Hamburg sammeln, ihr Alter spielte leider noch eine große Rolle, sodass es zu dieser Zeit noch nicht möglich war 100 Prozent zu geben. Durch diese innerliche Enttäuschung legte Shaleela ihren Wunsch Musik zu machen viele Jahre erstmal aufs Eis. 
Vor drei Jahren wurde aber das Gefühl ohne das Ausleben ihrer Leidenschaft nicht glücklich zu werden so groß, dass sie sich entschieden hat bei der deutschen Fernseh-Show „Das Supertalent“ mitzumachen und erlebte dort für sich selbst einen Neubeginn.
 

ANDREAS KAIBLINGER

 

Das erste Buch von Hauben- und Sternekoch 

Andreas Kaiblinger

 

Raffinierter Genuss ohne Zucker & Weizen 

 

Rezepte für den bewussten und kreativen Alltag

 

 

Erscheinungstermin: 24. September 2018

 

Der Salzburger Hauben- und Sternekoch Andreas Kaiblinger ist ein Unikat in der Kochszene. Bekannt als unkonventioneller und zugleich bodenständiger Spitzenkoch, der sich sich vor allem auf die Kunst des Kochens, die Herkunft der Produkte und das Genießen spezialisiert, gehört zu den besten seines Faches in Österreich. In seinem Gourmet-Restaurant „Esszimmer (ausgezeichnet mit drei Hauben und einem Stern), welches er gemeinsam mit seiner Frau Andrea Kaiblinger betreibt, verwöhnt er seit vielen Jahren erfolgreich SalzburgerInnen, wie auch internationale Gäste und bekannte Persönlichkeiten. 

Neben vielseitigen Rezepten erzählt Andreas in seinem ersten Buch auch aus seinem spannenden Leben, von seinem eigenen Ernährungsstil und inspiriert zur Veränderung. Mehr auf sich achten, ohne dabei auf Genuss zu verzichten. Er selbst hat mit seiner Methode zu kochen und dem Verzicht auf Weizen und Zucker 20 kg abgenommen.

TWERDY

Single: Passing Through

(VÖ: 29. Juni 2018)

 

Twerdy ist ein Phänomen: Wenn die österreichische Pop-Sängerin als Straßenmusikerin auftritt, bildet sich rasch eine Menschentraube, ihre Stimme und Songs verzaubern. Ihre aussagekräftigen Texte packt Twerdy in sonnengetränkte Lieder, mit denen sie leichtfüßig die Grenzen zwischen Pop, Folk und Singer-Songwriter verschwimmen lässt. „Minalia“ heißt die nun vorliegende Debüt-EP von Twerdy. Produziert wurden die Songs von Grammy-Gewinner Matthew Lawrence. Der Londoner, bekannt für seine Arbeit mit Weltstars wie Mumford & Sons, Adele, Amy Winehouse, U2, Lady Gaga und Beyonce, nahm sich für Twerdy extra Zeit, nachdem er ein Demo der Künstlerin in die Hände bekommen hat.

SEBASTIAN BRAUNEIS, NICHOLAS OFCZAREK

in

Zauberer 

 

Filmstart: 20. April 2018

 

Regie: Sebastian Brauneis

 

mit Michaela Schausberger, Sarah Viktoria Frick, Regina Fritsch, Nicholas Ofczarek, Florian Teichtmeister, Gerhard Kasa, Tamara Metelka uvm

 

ZAUBERER ist ein Thriller, Zauberer ist ein Märchen. Eine voyeuristische Reise. Zusammen mit dem preisgekrönten Grazer Autor Clemens Setz und Burgtheaterstar Nicholas Ofczarek beschwört Regisseur Sebastian Brauneis die unausweichliche Schönheit dunkler Abgründigkeit, erzählt in episodenartiger Zersplitterung, zum Leben erweckt durch ein hochkarätiges Ensemble. 

Ein Psychiater und seine blinde Freundin, verbunden durch ein dunkles Geheimnis. Eine Schulkrankenschwester, die mit ihrer Kündigung weit mehr verliert, als nur ihre Arbeit. Ihr Bruder, der bereit ist alles für sie zu tun. Eine verzweifelte Mutter, die sich liebevoll um ihren Sohn im Wachkoma sorgt. Und die bereit ist, unerhörtes zu versuchen um ihn wieder zu erreichen. Ein junger Mann, der sich selbst verkauft, weil er sich schon vor Langem verloren hat. Ein Schüler, dessen vermeintlich harmloser Streich all diese Schicksale verknüpft. Und ein Junge, der verschwindet

HAKON HIRZENBERGER

Oliver 2.0 (22.2.2018, 16.03.2018 & 17.03.2018, Theater Akzent)

 

Steudeltenn Festival (04.04.2018 - 08.07.2018, Uderns/Zillertal)

 

Kultur wächst nach Festival (13.06.2018 - 23.06.2018, Tirol)

 

Hakon Hirzenberger wurde am 8. April 1966, an einem Karfreitag, in Wien geboren. 
Er wuchs im ersten Bezirk auf, im Nachbarhaus der Kaisergruft und verbrachte seine Kindheit im Burggarten und am Heldenplatz. Er blieb ein Einzelkind, was heutzutage keine Besonderheit mehr ist, damals aber eine Ausnahme war. Die Liebe zum Theater entdecke er sehr früh, schon in der Volkschule inszenierte er Opern in seinem kleinen selbstgebauten Opernhaus und langweilte seine Eltern, die sich die stundenlangen Inszenierungen ansehen mussten...
Nach einem abgebrochenen Jusstudium, entschied er sich für die Schauspielerei und studierte am Konservatorium der Stadt Wien. 
Nach Jahren des festen Engagements am Volkstheater Wien, Schauspielhaus Zürich, Theater in der Josefstadt, entschied er, sich nicht mehr fix binden zu wollen.

 
Er lebt als freier Autor, Regisseur, Schauspieler und Musiker, in Wien, Berlin und dem Zillertal.

 

http://www.hakon.at

JURI RECHINSKY, MARIA HOFSTÄTTER

Ugly

 

Filmstart: 02.03.2018

 

Regie: Juri Rechinsky

 

mit Angela Gregovic, Dmitriy Bogdan, Maria Hofstätter, Raimund Wallisch uvm.

 

UGLY ist die Geschichte der Österreicherin Hanna und des Ukrainers Jura sowie deren Familien in Österreich und der Ukraine. Der Film schildert den Verlust der Liebe zwischen den beiden und den Niedergang ihrer Familien. Es ist ein Film über das menschliche Leiden und der scheinbaren Unmöglichkeit von Glück, ein Film über Beziehungen und wie sie scheitern, erstarren oder vom Alltag erdrückt werden. Es ist ein Film über Österreich und die Ukraine und wie verschiedene Mentalitäten einem ähnlichen Schicksal ausgesetzt sind an dem sie zerbrechen oder das sie letztendlich doch meistern.

RUTH BRAUER-KVAM

Das Regie Erstlingswerk von Ruth Brauer-Kvam: „Wiener Blut“ – A Soap Opera

 

Premiere: 16. März 2018 Bronski & Grünberg Theater

 

Mit Nele Neugebauer als Fürst Ypsheim-Gindelbach, Johannes Huth als Balduin Graf Zedlau, Salka Weber als Gräfin Gabriele, Julia Edtmeier als Demoiselle Franziska Cagliari, Tania Golden als Kagler, Florian Carove als Josef uvm

 

Seit Ruth Brauer-Kvams Begegnung mit Barrie Kosky am Schauspielhaus hat sie ihre Leidenschaft für die Operette entdeckt und den Wunsch die Operette einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen. Daraus ist die Idee entschanden Johann Strauss Sohns „Wiener Blut“ am Bronski & Grünberg Theater zu inszenieren. Gemeinsam mit der Bühnenbildnerin Nora Pierer lehnte sie Wiener Blut an die Soap Operas der 80er Dallas und Denver Clan an, Kyrre Kvam unterstützte sie dabei als musikalischer Leiter. Auch die Wahl des Ensembles fiel außergewöhnlich aus. Frauen in Männerrollen und starke Charaktere sollen eine besondere Note schaffen.

 

Wiener Blut, A Soap Opera! Ganz frei nach Johan Strauß im Bronski und Grünberg! Schlager, Schleim und Schlüpfrigkeit! Es gibt a Ramasuri! Duri Duri Duri!

BLANKWEINEK

Single:  "Dann kommst du" (Vö: 27.10.2017)
 
Album: "Dahoam" (Vö: 27.10.2017)
 
 
Der Sound von BlankWeinek ist eine Verbindung von steirisch-bairischem Folk und Chanson - geht das überhaupt? 
Auf ihrem Debütalbum „Dahoam“ wagt das Duo BlankWeinek den Spagat.  Sie haben das steirisch-bairische Chanson erfunden. Behaupten BlankWeinek selbstbewusst. Doch was soll das sein? Wer an das französische Vorbild denkt, liegt falsch. Obwohl es ein paar Songs auf dem Album „Dahoam“ gibt, die durchaus diese Richtung einschlagen. 

WILD CULTURE

Single: See You Again (Vö: 07.07.2017)

 

Das österreichische Deep House-Duo Wild Culture meldet sich mit ihrer neuen Single „See You Again“ zurück. 

Inspirieren lassen haben sich Florian und Felix, die Köpfe hinter Wild Culture, von den unendlichen Weiten Australiens, die sie auf ihrer Tour erkundeten. „Mit diesem Titel wollen wir einer ganz besonderen und einzigartigen Person ein Andenken widmen! Dieser tief emotionale Song wird ihn nicht nur für uns unvergesslich machen“ so Fellier.

SEMINO ROSSI

Album: Ein Teil von mir (Vö: 23.06.2017)

"Ein Teil von mir": Das Motto steht für Musik, Heimat und Familie. Das sind die drei wichtigsten Elemente in Semino Rossis Leben. Ein Song auf dem Album der alle drei vereint, ist "Zuhaus ist da, wo man dich liebt". Ein wunderschönes musikalisches Statement zu Werten, Wurzeln und Lebenswegen.

ADAM TRENT

The Road Trick

... oder die abenteuerliche Reise des „Futurist“ Adam Trent durch Europa und Marokko

in 10 Folgen ab 11. Mai 2017 auf Red Bull TV

 

Adam Trent, einer der im Moment stärksten Newcomer in der Magierszene durchbricht in seinem Roadtrip durch 13 Länder kulturelle Barrieren und lernt die Europäer und Marokkaner durch das Wunder der Magie kennen.

 

Der in Amerika als „The Futurist“ bekannte Adam Trent begann schon mit 9 Jahren auf Kindergeburtstagen aufzutreten, mit 13 Jahren absolvierte er bereits  seine ersten Vorstellungen auf Firmenveranstaltungen und mit 14 Jahren machte er erstmals mit Auftritten in Fußgängerzonen auf sich aufmerksam. Er machte einen Abschluss in „Finanzwirtschaft und Entertainment Marketing“ und wie er selbst sagt, lernte er dabei „wie er einen Tiger von der Steuer abschreiben kann“. Adam Trent trat trotz seines jungen Alters bereits am Broadway in der Show „The Illusionists“ und bei Ellen DeGeneres oder America Got Talent auf. Er gewann jede Menge Preise, engagiert sich auch sehr im Charity Bereich und veröffentlicht nun auf Red Bull TV seine erste eigene Serie „The Road Trick“. Im Zuge der Dreharbeiten in Budapest traf Adam Trent sogar Ernö Rubik, den Erfinder des Rubiks Cube Zauberwürfel.